Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Marketing vor Ort bei TRILUX

Stylische Räume, innovative Produkte und voller Wissen rund um das Thema "Licht" – so präsentierte sich der Arnsberger Leuchten-Hersteller und Marketing-Preisträger TRILUX beim Mai-Clubabend über 70 Mitgliedern und Gästen des Marketing-Clubs Südwestfalen. Sie erlebten einen gut aufgelegten Generalbevollmächtigten Michael Huber, der deutlich machte, wie schwierig, der Aufbau von Marken-Bekanntheit ist.

"Das kostet Geld und vor allem brauchen Sie Geduld – und davon habe ich bekanntlich nicht so viel", so Huber. Bei TRILUX sei das Marketing – entsprechend den Produkten – vor allem durch Wandel geprägt. So hinterlasse der Wandel von der Glühlampe zum LED-Licht klare Spuren in der Marketing-Strategie. "Früher haben wir uns alle drei Jahre über unseren Kurs unterhalten, heute machen wir das jährlich sehr intensiv", verriet Michael Huber. Denn: "Neues Licht ist morgen schon wieder von gestern." Darum werde Forschung bei TRILUX groß geschrieben.

Allerdings "können wir uns als Familienunternehmen nicht mit Großkonzernen auf eine Stufe stellen", erklärte anschließend TRILUX-Marketingleiter Christian Sallach. "Keiner nimmt uns ab, dass wir hier im Sauerland Innovations- oder Designführer sind." Zudem würden die reinen Produkte immer vergleichbarer – und der Lichtmarkt immer komplexer. Darum positioniere sich TRILUX ganz neu als "Lichtvereinfacher". "Wir bieten den Kunden für ihre vielfältigen Licht-Anforderungen in OP-Räumen, an Montagearbeitsplätzen, in Büros, ... komplette Lichtlösungen auf höchstem Niveau." Das ist für Christian Sallach dann erreicht, wenn das Licht sowohl eine Wohlfühlatmosphäre erzeugt, aber gleichzeitig effizientes Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen ermöglicht. Die dafür erforderlichen Licht-Management-Systeme seien die Spezialität der Arnsberger. Die Kunst des Marketings sei es dann, diese hoch komplexen Systeme dem Kunden einfach und nachvollziehbar zu präsentieren. Dementsprechend wurde der Firmenslogan im April umgestellt und lautet nun "Trilux – Simplify your light".

Bei der anschließenden Firmenbesichtigung erhielten die MC-Mitglieder und -Gäste weitere spannenden Einblicke, wie sich das Marketing auf die tägliche Produktion auswirkt. Am Ende war klar: Trilux hat den Südwestfälischen Marketing-Preis 2013 völlig zu Recht erhalten und betreibt nach wie vor Marketing mit Alleinstellungsmerkmalen.

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt der Seiten ist der MC Südwestfalen e.V. | Präsident: Willi Denecke | Teutonenstraße 37a | 58509 Lüdenscheid | Tel: 02351 911732 | info@denecke-consulting.de 
Club-Sekretariat c/o Pfiffikus-Agentur GmbH | Neuenrader Straße 25 | 58762 Altena | Tel.: 02352 540200 | Fax: 02352 540205 info@mc-suedwestfalen.de